• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11

Kornaten

Ein Traum wird wahr

Wieder mal tagt der Familienrat über das nächste Ferienziel. Ohne jegliche Hoffnung, dass mein Vorschlag auf Interesse stoßen würde, spreche ich meinen langjährigen Traum vom Paddeln zwischen den unbewohnten Inseln im Nationalpark Kornati, vor der Dalmatinischen Küste Kroatiens aus. Doch das Versprechen von glasklarem Wasser, permanenter Sonne, einem einzigartigen Schnorchelparadies, weit ab von dichter Zivilisation und Tourismus weckt wider Erwarten bei allen Begeisterung. Routine im Boot hat jeder von uns, der eine mehr der andere weniger. Jedoch sind wir Kleinflüsse und Binnengewässer gewohnt und haben keinerlei Erfahrung auf See. Auch das eigene Material in Keller und Garage ist umfangreich, aber Seekajaks haben wir bei Weitem nicht genug für die ganze Sippe. Prijon Seekajakreisen heißt die Lösung all unserer Bedenken, Sicherheitsbedürfnisse und Materialnot.

Wenige Wochen später reisen wir an nach Zadar. Mit dem Personenschiff setzen wir über nach Sali auf der Insel Dugi Otok, wo wir auf Vid treffen, der uns mit dem Motorboot zum Haus Risanka auf der Insel Kornat bringt. Gemeinsam mit Ira, die uns tagsüber als Paddelquide führen wird, betreibt er diese kleine, idyllisch einsam gelegene Pension in der Bucht Šibnate. Nebenbei betätigt er sich als Segellehrer und -guide für seine Gäste. Sofort sind wir fasziniert von der herzlichen und humorvollen Art der Beiden, der atemberaubenden Lage, dem gemütlichen Ambiente und ursprünglichen Charme des Hauses, schlichtweg von allem! Schon vor dem Auspacken des umfangreichen Gepäcks, das wir als Selbstversorger mitbringen, fühlen wir uns als längst angekommen.

Doch kaum da, geht’s gleich los. Ira will aufs Wasser! Die Auswahl an Prijon Booten ist groß und schnell findet jeder was für seinen Geschmack. Voller Genuss und voller Spannung was uns die nächsten Tage erwarten würde ziehen wir die Paddel durchs kristallklare Wasser und drehen mit dem neuwertigen Equipment eine erste Hausrunde.

Fünf herrliche Paddeltage verbringen wir mit Ira im mediterranen Seekajakeldorado. Tagestouren zwischen 15 und 20 km plant sie für uns und passt die Strecken perfekt an unsere Kondition und jeweilige Tagesform, sowie an die sich verändernden Windverhältnisse an. Wir legen Strecken zurück, die wir auf eigene Faust und in Unkenntnis des Reviers, der Wetter- und Strömungsbedingungen nie gewagt hätten. Wir erleben wie der täglich schnell aufkommende Wind Bora die Wellen höher werden lässt und unser Fortkommen erschwert. Doch fast stündlich werden wir sicherer im Boot und lernen die, für uns Süßwasserexperten ungewohnten Situationen einzuschätzen. Ira bringt uns zu den schönsten Badestellen und Schnorchelrevieren. Sie zeigt uns nicht nur den Wiedereinstig ins Boot auf See mit und ohne Paddelfloat, auch die Geschichte der Inseln, die Mentalität der wenigen Bewohner und viel über die spärliche Vegetation bringt sie uns näher.

Abends genießen wir, selbst Anfang September, die lauen Sommerabende. Das zauberhafte Flair von Haus und Garten gibt herrlichen Raum zur Entspannung. Der Austausch mit den anderen, meist wenigen Gästen sorgt für Abwechslung und bringt viele Ideen für die Reiseziele der nächsten Jahre. Dabei fällt uns allen schwer, uns etwas annährend so schönes wie das hier und jetzt überhaupt nur vorstellen zu können.

So wurde er wahr, der Traum der Kornaten. Mehr noch, für jeden der Familie hat sich die Begeisterung an meiner anfangs gewagten Idee bewahrheitet. Gar ist ein weiterer Funke meiner Faszination fürs Paddeln auf sie übergesprungen.

Fakten:

Buchung über: Prijon Seekajakreisen http://www.prijon.com/Seekajakreisen.html

Veranstalter und Pensionsbetreiber vor Ort: Ira und Vid, Buy the Sea http://www.buythesea.si

Haus Risanka: In der Bucht Šibnate auf Kornat, 43°51'01.3"N 15°14'47.5"E

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen